42-Jähriger vor Shisha-Bar in Berlin erschossen – Täter flüchtig

Vor einer Shisha-Bar in Berlin-Wedding ist am späten Samstagabend ein 42 Jahre alter Mann erschossen worden. Der Täter sei flüchtig, teilte die Polizei am Sonntag mit. Als Motiv werden demnach private Streitigkeiten vermutet. Die Tat ereignete sich kurz nach 23 Uhr. Die Polizei konnte mehrere Bild- und Videomaterialien sichern. Die Ermittlungen zum Tatgeschehen und die Befragung von Zeugen dauerten zunächst noch an. Insbesondere sind die Behörden auf der Suche nach Personen, die zur Tatzeit Gäste der Bar waren. Die 7. Mordkommission beim Landeskriminalamt übernahm bei den Ermittlungen die Führung. +++

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!