17. PIANALE Piano Festival: Vom 23. bis 6. August 2024

Es ist eine hochkarätige Veranstaltungsreihe, die Talente aus der ganzen Welt nach Fulda lockt und einen Höhepunkt im kulturellen Leben Osthessens darstellt. Vom 23. Juli bis 6. August 2024 findet wieder das PIANALE Piano Festival – Fulda beflügelt – statt.

30 junge Pianistinnen und Pianisten im Alter zwischen 13 und 30 Jahren aus 17 Ländern haben es geschafft und dürfen bei diesem hochkarätigen Festival ihr Talent zeigen. Uta Weyand hat die PIANALE im Jahr 2007 ins Leben gerufen und ist bis heute Herz, Kopf und Gesicht des Festivals. Die international sehr angesehene Pianistin berichtet von einer immens hohen Nachfrage junger Künstler, die unbedingt in Fulda auftreten möchten. „Noch nie wollten so viele mitmachen. Leider stoßen wir bei 30 Teilnehmenden an unsere Grenzen. Deshalb mussten wir Einigen absagen.“ Unterstützt wird Weyand vom Kulturamt der Stadt Fulda, das seit dem Umzug der PIANALE von Schlitz nach Fulda im Jahr 2021 mit im Boot ist. „Kulturamt und PIANALE sind miteinander verschmolzen und starke Partner“, sagt Weyand.

Nicht nur bei den Künstlern nimmt das Interesse an der PIANALE immer weiter zu, auch die Nachfrage beim Publikum erhöht sich von Jahr zu Jahr: „Noch nie war es so früh so voll. Es kommen immer mehr Leute, die nicht aus der Region sind“, sagt Weyand, die zwar viel Arbeit mit den Vorbereitungen hat, aber gleichwohl voller Vorfreude ist. „Erstmals seit der Pandemie können wir frei von jeglichen Einschränkungen agieren. Und der Marmorsaal des Stadtschlosses ist als Veranstaltungsort neu im Angebot.“ Die Konzerte finden generell an attraktiven Orten statt. Diese sind: Fürstensaal und Marmorsaal des Stadtschlosses, Auditorium Maximum der Theologischen Fakultät Fulda, Kultursaal des Eichenzeller Schlösschens, Refektorium des Kloster Frauenbergs, Pavillon des Hinteren Schlossgartens, Hohhaus Palais Lauterbach, Kapelle des Vonderau Museums, Aula der Alten Universität, Großer Saal Schloss Fasanerie Eichenzell.

Insgesamt finden 12 Konzerte statt. Dazu gehören das Eröffnungskonzert mit den PIANALE-Professoren Caroline Hong, Ronan O’Hora und Uta Weyand, ein Halbfinale und das Finale. Etwa acht Künstler treten pro Konzert auf. So hat jeder Student die Möglichkeit, mindestens zweimal auf der Bühne zu stehen. Eine hochkarätig besetzte Jury sowie das Publikum küren schließlich den Sieger, der beim Abschlusskonzert am Dienstag, 6. August, auf Schloss Fasanerie ermittelt wird. „Wir haben tolle junge Künstler, die mit Ehrgeiz, Talent und Herzblut am Festival teilnehmen. Wir dürfen uns auf zwei wertvolle und abwechslungsreiche Wochen Pianale freuen“, sagt Uta Weyand abschließend. Weitere Informationen und Tickets unter: www.pianale.reservix.de/events. +++ pm

Konzertorte

Dienstag, 23. Juli, 19.30 Uhr: Pianale Eröffnungskonzert mit Caroline Hong, Ronan O’ Hora und Uta Weyand im Fürstensaal des Stadtschlosses Fulda

Donnerstag, 25. Juli, 19.30 Uhr: Pianale Bibliothek-Konzert 1, Theologische Fakultät Fulda, Auditorium Maximum

Freitag, 26. Juli, 19.30 Uhr: Pianale Konzertrunde Eichenzell, Eichenzeller Schlösschen, Kultursaal

Samstag, 27. Juli, 16.30 Uhr: Pianale Kloster-Konzert, Kloster Frauenberg Fulda, Refektorium

Sonntag, 28. Juli, 16.30 Uhr: Pianale im Schlossgarten: Hinterer Schlossgarten, Fulda, Pavillon

Montag, 29. Juli, 19.30 Uhr: Pianale Bibliothek-Konzert 2, Theologische Fakultät Fulda, Auditorium Maximum

Dienstag, 30. Juli, 19.30 Uhr: Pianale Lauterbacher Konzertrunde, Hohhaus Museum Lauterbach, Rokoko-Saal

Mittwoch, 31. Juli, 19.30 Uhr: Pianale Marmorsaal-Konzert, Stadtschloss Fulda, Marmorsaal

Donnerstag, 1. August, 19.30 Uhr: Pianale Museum-Konzert, Vonderau Museum Fulda, Kapelle

Sonntag, 4. August, 18.30 Uhr: Pianale Halbfinale mit ausgewählten Teilnehmern der Pianale, Alte Universität Fulda, Aula

Dienstag, 6. August, 18.30 Uhr: Pianale Abschlusskonzert. Die besten vier Teilnehmer spielen um den Publikumspreis, Schloss Fasanerie, Eichenzell, großer Saal

Sonntag, 17. November, 17 Uhr: Pianale Preisträgerkonzert des Publikumspreisträger Stadtschloss Fulda, Fürstensaal

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Hier können Sie sich für den fuldainfo Newsletter anmelden. Dieser erscheint täglich und hält Sie über alles Wichtige, was passiert auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Auch ist es möglich, nur den Newsletter „Klartext mit Radtke“ zu bestellen.

Newsletter bestellen