1.Platz für Fuldaer Sängerinnen bei Jugend musiziert in Dietzenbach

In der Jury saßen Profisänger aus Deutschland

Fabia Neumann

Gleich mit zwei Sängerinnen ging die klassische Gesangschule Büttner aus Künzell und der Komponist/Pianist Christoph Müller aus Fulda beim 56. Regionalwettbewerb im Fach Pop-Gesang an den Start. Der Wettbewerb Jugend musiziert fand dieses Jahr in Dietzenbach in der Heinrich-Mann-Schule statt. Welch qualitativ hochwertige Arbeit in der Gesangsschule Büttner geleistet wird spiegelt sich in den Platzierungen von Romy Kleinmichel und Fabia Neumann wieder. Beide erreichten in Ihrer Altersgruppe souverän den 1. Platz und sie haben damit die Weiterleitung in den nächsthöheren Wettbewerb auf Landesebene erreicht. Romy Kleinmichel erreichte die Höchstpunktzahl mit 25 Punkten und Fabia Neumann 24 Punkte. In der Jury saßen Profisänger aus Deutschland unter dem Vorsitz von Thorsten Larbig von der Musikhochschule Frankfurt. Die musikalische Leitung und den Klavierpart übernahm der Fuldaer Komponist und Pianist Christoph Müller. Bleibt abzuwarten wie weit nach oben es die beiden Sängerinnen aus Fulda schaffen werden. Wer einen Einblick in das Schaffen von Ute Büttner und Christoph Müller werfen möchte, kann sich unter dem Suchwort „Voices of Fulda“ auf YouTube einige Nachwuchssänger aus der kongenialen Zusammenarbeit der beiden Fuldaer Musikpädagogen anhören.

Coronadaten

Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 4,85 pro 100.000 Einwohner (12.08.2022). Eine Woche zuvor betrug der Wert 6,42 pro 100.000.

Letzte Aktualisierung: 16.08.2022, 06:22 Uhr
 Inzidenz7-Tage-Fallzahl
Fulda
436,7 ↑974
Vogelsberg529,8 ↑559
Hersfeld
355,8 ↓428
Main-Kinzig420,9 ↑1775

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen. Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook