1. Bundesliga: Leipzig gewinnt gegen Schalke

Bei den Dortmundern reicht ein Sieg

Fussball

Leipzig. In der Samstagabendpartie des 18. Bundesliga-Spieltages hat Leipzig gegen Schalke mit 3:1 gewonnen. Schalke spielte behäbig, Leipzig drängte nach vorne, Leipzigs Jean-Kevin Augustin vergab in der 37. Minute aber noch einen Foulelfmeter. Der vor dem Wechsel nach Liverpool stehende Naby Keita besorgte den Leipzigern dann in der 41. Minute ein schönes Abschiedsgeschenk und brachte seinen Verein in Führung. Schalkes Naldo konnte zwar in der 55. Minute ausgleichen, Timo Werner legte aber in der 69. Minute für RB nochmal nach und Bruma machte durch einen weiteren Treffer nur zwei Minuten später den Sieg perfekt. Damit ist Leipzig wieder auf Platz zwei der Tabelle, Schalke auf Platz drei. Nur Dortmund und Mönchengladbach haben an diesem Wochenende noch Chancen, Leipzig vom zweiten Rang zu verdrängen. Bei den Dortmundern reicht ein Sieg am Sonntagabend gegen Wolfsburg, Mönchengladbach müsste mindestens fünf Tor in Köln schießen. +++

Print Friendly, PDF & Email
Whiskytasting mit Fine Dining.
Dienstag, 2. Oktober 19:00 - 0:00

Rhönblick - Landhotel, Restaurant & Countrypub
Hauptstrasse 24, 36100 Petersberg, Hessen, Germany
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.