1. Bundesliga: Frankfurt und HSV trennen sich torlos

Am 26. Spieltag muss Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach ran

Frankfurt/Main. Im Samstagabendspiel des 25. Spieltags der Bundesliga haben sich Eintracht Frankfurt und der Hamburger SV torlos getrennt. Frankfurt steht damit auf dem siebten Tabellenplatz und bleibt weiterhin im Rennen um die internationalen Plätze. Der HSV befindet sich mit 27 Punkten auf Rang 16 weiter im Abstiegskampf. Chancen waren im ersten Durchgang Mangelware. Die Hamburger verteidigten gut, die Eintracht fand kein Durchkommen. Das torlose Remis zur Pause war dementsprechend leistungsgerecht. Auch in der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer eine Partie ohne viele Höhepunkte. In der 60. Minute hatte Frankfurt Glück, weil ein vertretbarer Elfmeter für den HSV nicht gepfiffen wurde. In der Schlussphase war die Eintracht die etwas bessere Mannschaft, für einen Torerfolg reichte es aber nicht. Am 26. Spieltag muss Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach ran, die Hamburger spielen gegen den 1. FC Köln. +++

BU-FD

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.