1. Bundesliga: Dortmund nach Sieg gegen Frankfurt auf Platz zwei

2. Bundesliga: Dynamo-Krise verschärft sich - 0:0 bei St. Pauli

Zum Auftakt des 22. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Dortmund gegen Frankfurt mit 4:0 gewonnen. In der ersten Halbzeit war Dortmund schon stark, aber im zweiten Durchgang drehte der BVB erst richtig auf, und genau das spiegelte auch die Torschützenliste wider. Lukasz Piszczek eröffnete den Torreigen in der 33. Minute, in der zweiten Halbzeit folgten Treffer von Jadon Sancho (50.), Erling Haaland (54.) und Raphael Guerreiro (74. Minute). In der Tabelle schiebt sich Dortmund damit vorerst auf Rang zwei der Tabelle, Frankfurt bleibt auf Platz neun.

2. Bundesliga: Dynamo-Krise verschärft sich – 0:0 bei St. Pauli

Zum Auftakt des 22. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga hat Dynamo Dresden beim FC St. Pauli 0:0 gespielt und bleibt damit tief im Tabellenkeller. St. Pauli war die ganze Zeit über die deutlich bessere Mannschaft, der Punkt für Dresden ist schmeichelhaft. Über weite Strecken kam das Team von Trainer Markus Kauczinski überhaupt nicht aus der eigenen Hälfte heraus, auch bei den Kontern waren die Sachsen schwach. St. Pauli muss an seiner Chancenverwertung arbeiten, ein halbes Dutzend guter Möglichkeiten blieb ungenutzt, in der letzten Spielminute ging der Ball zweimal an den Pfosten. Mit Platz 14 sind die Hamburger auch weiter tief in der Gefahrenzone. In der parallel ausgetragenen Partie trennten sich der 1. FC Heidenheim und der 1. FC Nürnberg mir 2:2. +++

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Hier können Sie sich für den fuldainfo Newsletter anmelden. Dieser erscheint täglich und hält Sie über alles Wichtige, was passiert auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Auch ist es möglich, nur den Newsletter „Klartext mit Radtke“ zu bestellen.

Newsletter bestellen