1. Bundesliga: Dortmund gewinnt gegen Gladbach

In der Samstagabendpartie des 32. Bundesliga-Spieltags hat Borussia Dortmund mit 5:2 gegen Borussia Mönchengladbach gewonnen. Der BVB begann erwartet angriffslustig, schließlich hatten die Bayern im Titelrennen am Nachmittag mit einem Sieg auf Schalke vorgelegt. Gleich zu Beginn traf Donyell Malen per Kopf (5. Minute), nachdem ein Schuss von Sebastien Haller abgeblockt wurde. In den nächsten Minuten entwickelte sich ein dynamischer Schlagabtausch zwischen beiden Mannschaften. Die Defensive der Gäste schien jedoch verunsichert und Dortmund hielt den Druck konstant hoch. In der 17. Minute kam Mittelfeldspieler Florian Neuehaus zu spät und brachte Haller im Strafraum zu Fall: Elfmeter. Jude Bellingham behielt die Nerven und traf zum 2:0 für den BVB (18. Minute). Nur zwei Minuten später gelang Haller mit der Hacke ein regelrechtes Traumtor (20. Minute). Beflügelt durch dieses Erfolgserlebnis war es wieder Haller der die Führung des BVB wenig später aus baute und zum 4:0 (32. Minute) einnetzte. Mit einer verdienten Führung für Dortmund ging es in die Pause. Die zweite Hälfte begann mit deutlich weniger Tempo, Gladbach witterte seine Chance. In der 73. Minute ging Giovanni Reyna mit Ramy Beensebaini ins Duell im eigenen Strafraum: Elfmeter für die Fohlen. Der gefoulte Beensebaini trat selbst an und verwandelte souverän (75. Minute). Lars Stindl verkürzte wenig später für Gladbach (86. Minute) und brachte die Spannung zurück in den Signal Iduna Park. Die letzte Aktion des Spiels gehörte jedoch dem BVB: Nach einem Freistoß von Raphael Guerreiro traf Giovanni Reyna (94. Minute.) zum 5:2 Entstand. +++

Sie können uns jederzeit Leserbriefe zukommen lassen.

Diskutieren kann man auf Twitter oder Facebook

Hier können Sie sich für den fuldainfo Newsletter anmelden. Dieser erscheint täglich und hält Sie über alles Wichtige, was passiert auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Auch ist es möglich, nur den Newsletter „Klartext mit Radtke“ zu bestellen.

Newsletter bestellen