1. Bundesliga: Bremen verliert in Mainz

Gladbach gewinnt Rheinderby gegen Düsseldorf

Fussball

Am 10. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der 1. FSV Mainz 05 gegen Werder Bremen mit 2:1 gewonnen. Das erste Tor des Spiels schoss der Mainzer Jean-Philippe Mateta in der 25. Minute. Jean-Philippe Gbamin baute die Führung in der 51. Spielminute nach einer Vorlage von Daniel Brosinski weiter aus. Claudio Pizarro erzielte in der 78. Minute nach einer Vorlage des eingewechselten Johannes Eggestein den Anschlusstreffer. Bremen bleibt mit 17 Punkten auf Platz sechs der Tabelle, Mainz hat jetzt 12 Punkte und ist auf Platz zwölf.

Gladbach gewinnt Rheinderby gegen Düsseldorf

Im ersten Sonntagsspiel des zehnten Spieltags der Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach das Rheinderby gegen Fortuna Düsseldorf mit 3:0 gewonnen. Die Gladbacher ziehen damit aufgrund des besseren Torverhältnisses an den Bayern vorbei und rücken auf den zweiten Platz vor, während Düsseldorf gemeinsam mit Stuttgart Schlusslicht ist. Im ersten Durchgang waren die Gastgeber das bessere Team, machten aber zu wenig aus ihren Chancen. Die Fortuna verteidigte kompakt. Kurz nach dem Seitenwechsel konnte Gladbach dann aber doch in Führung gehen, als Thorgan Hazard einen Elfmeter verwandelte. Kaan Ayhan hatte den Ball zuvor im eigenen Strafraum mit der Hand berührt. In der 67. Minute legten die Gladbacher nach: Jonas Hofmann traf nach einem Fehler im Spielaufbau der Düsseldorfer. In der Schlussphase hatte Gladbach die Partie im Griff, wobei Hazard in der 82. Minute mit seinem zweiten Tor des Tages für die Entscheidung sorgte. Am elften Spieltag triff t Düsseldorf auf Hertha BSC, Mönchengladbach spielt in Bremen. +++

Print Friendly, PDF & Email
Bevorstehende Veranstaltungen!
Speyside Tasting
Rock n Roll im Pub
Karaoke mit Regina Schäfer
Live.... Der Pubgig
Disconacht mit DJ Weili
VIP-Status für Azubis
Bietet Azubis einen echten Mehrwert
Innovativ - einfach - angesagt
Slider

Es gibt einige Regeln, die alle Diskussionsteilnehmer einhalten müssen. Wir bitten um Beachtung.

[Kommentarregeln hier klicken]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Demokratie braucht Teilhabe!